Donnerstag, 13. Juli 2017

Schneckenspur?

Wie ihr gestern schon sehen konntet, habe ich meinen Juliblock genäht. Die Anleitung gibt es diesmal bei Dorthe von lalala Patchwork. Der Block heißt Snail's Trail und gefiel mir auf Anhieb. Mir war allerdings auch klar, dass er zweifarbig am besten zur Wirkung kommen würde. Das passt aber so gar nicht in mein nicht vorhandenes Konzept und meine Reste geben es auch nicht so wirklich her.


Darum habe ich zunächst einige Zeit darüber nachgedacht. Meine erste Idee war einerseits möglichst helle Stoffe und andererseits möglichst dunkle zu nehmen. Aber irgendwie war ich nicht überzeugt. Entschieden habe ich mich nun möglichst farbenfrohe Stoffe mit schwarz-weißen zu kombinieren. Bunt war kein Problem, farblose habe ich dagegen weniger, aber mit dem grauen reichte es dann doch.


Die "farblosen" Reste sind fast alle von meinem neuen Täschchen, dass zeige ich euch ein anderes mal. Der bunte Batikstoff in der Mitte ist von meiner Tasche und die Regenbogentotenköpfe von meinem Lieblingsshirt. Aus dem Knopfstoff am Rand möchte ich mir eine weitere Rockbüx nähen, zugeschnitten ist sie sogar schon, die bunten Blumen sind von der ersten Hose meiner Tochter übrig und aus den bunten Streifen hatte ich einen Einkaufsbeutel genäht.



Irgendwie dreht sich mein Block andersherum als die der anderen, da war die Anleitung nicht genau genug oder ich habe die Bilder nicht gut genug angesehen. Aber so schlimm finde ich es jetzt nicht. Leider hat der fertige Block kaum 12 Inch, dabei habe ich beim Trimmen schon nur minimal abgeschnitten. Keine Ahnung wie das am Ende werden soll.

Meinen Block finde ich sehr schön, auch wenn man das Muster nicht wirklich erkennen kann. Wer die Geschichten zu meinen anderen Blöcken lesen möchte findet sie hier: JanuarFebruarMärzAprilMai und Juni.
Verlinkt bei RUMS und Wir machen klar Schiff

Kommentare:

  1. Toll! Stimmt, das Muster sieht man nur, wenn man weiß, wie es aussehen muss, aber trotzdem toll!
    Ich glaube, das ist einer der bundesten Schneckenpfade, den ich bisher gesehen habe. Passt aber super zu Deinen anderen Blöcken!
    Auf die fertigen Quilts bin ich auch gespannt. Die werden SOOOO toll aussehen :)
    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen
  2. Ich traue mich ja nicht so einfach an die bunten Stoffe....muss erst mal schauen was andere das so zaubern...aber ich muss sagen der Block wirkt ganz anders aber trotzdem schön! :)

    Zur Not kannst du ja außenrum noch einen Rand nähen...damit du auf die Größe kommst ging mir bei der Ananas auch so.... :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  3. Das bunte mag ich auch, vielleicht wäre etwas unchaoetischer noch schöner, aber das kann ich irgendwann anders nochmal versuchen, dieser wird so.
    Das mit dem Rand habe ich auch gedacht, da werde ich am Schluss einfach mal gucken.

    AntwortenLöschen