Dienstag, 9. Januar 2018

Endlich ein Hoodie

Seit dem Moment wo meine Kinder sprechen konnten und Ihr Meinung zur Kleidung kundtun, wurden Hoodies in jeder Form hier verweigert. Da waren sich ausnahmsweise beide Kinder einig, nichts mit Kapuze wurde angezogen. Das fand ich Schade, habe es aber irgendwann aufgegeben Ihnen welche zu kaufen, egal wie toll ich sie fand.


Im Dezember kam dann bei meinem Sohn der Wandel, keine Ahnung wodurch er ausgelöst wurde, aber plötzlich sollte alles eine Kapuze haben. Da der einzige Hoodie der sich im Schrank finden ließ schon sehr kurz war an den Armen, versprach ich ihm einen zu nähen. Allerdings nicht mehr vor Heiligabend, woran er mich dann am 25. Dezember auch prompt erinnerte. 

Wir haben dann erstmal die Sweat Vorräte in Augenschein genommen, ihm gefiel Petrol, ein Rest von meinem Schwalbenpulli und Dunkelblau, mit kleinen roten und gelben Sprenkseln, den hatte ich mal geschenkt bekommen. Leider waren beides nur kleine Reste und sie reichten zusammen nicht mehr für einen Pulli. Also waren wir nach den Feiertagen erstmal einkaufen. Eine kurze Runde durch die Waschmaschine und dann ging es auch gleich ans nähen. 


Ich hatte sogar einen Kinder-Hoodie-Schnitt auf der Festplatte, es ist Mini Zoé & Fynn. Um die Kapuze zu füttern fand ich noch einen kleinen Rest Jersey, in genau der gleichen petrol Farbe. Das Schnittmuster passte genau darauf, ich freute mich, manchmal passt es einfach. Als ich am Nähen war merkte ich dann aber, dass ich vergessen habe einen Teil zu spiegeln, so ein Mist. Da war nichts mehr zu machen und so habe ich dann einen extrem flutschigen Viskosejersey verwendet. Die Farbe passt, das Nähen ging auch, ich muss sie nur nochmal mit der Aussenkapuze zusammen nähen, da sie immer „rausfällt“. 


Den Käfer hatte er mal bei einem Freund gesehen und nun wollte er auch gerne einen. Gesagt, getan und damit war der Pulli auch schon fertig. Für meinen Geschmack könnten die Ärmel einen Tick länger sein, aber ansonsten sitzt er gut. Ich mag die überlappende Kapuze und meinem Sohn gefällt er richtig gut, er landet gar nicht mehr im Schrank, sondern wird gleich von der Leine weg wieder angezogen. Was will man mehr. 

Schnitt: Mini Zoé & Fynn von Muckelie
Stoff: Stoff & Stil und Fundus
Folie: Happyfabric
Verlinkt: CreadienstagHOT
Gehört: „Der Galgen von Tyburn“ von Ben Aaranovitch 

1 Kommentar:

  1. Hej,
    Der hoodie ist toll geworden, schöne farben :-) meine tochter hat sich jetzt einen grauen gekauft, sie nervt esnur, wenn die kapuze unter der jacke ist, aber drüber will sie sie auch ni ht tragen....ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen