Donnerstag, 4. Januar 2018

Der Stern zum Schluss

Nun ist auch endlich mein Dezemberblock vom 6-Köpfe - 12-Blöcke Quilt fertig, im Dezember hatte ich irgendwie nicht die nötige Ruhe dazu. Einen Stern zum Abschluss finde ich eine schöne Idee, die Anleitung gibt es bei Gesine von Allie & me und sie ist wieder sehr schön ausführlich.


Der Stern hätte mit weniger verschiedenen Stoffen vermutlich besser gewirkt, aber ich habe zwar noch viele Reste, aber das meiste sind kleine Stücke. Darum habe ich einfach die genommen die passten und so schlecht finde ich das Ergebnis nicht. Die Eulen habe ich mal für eine Tablethülle für meine Mutter gekauft, inzwischen ist auch noch ein Tabletkissen daraus geworden. Eigentlich ist es ein sehr elastischer Jeansstoff, aber dafür ließ er sich sehr gut vernähen. Die Blätter und der lila Stoff sind bei meiner Reisetasche übrig geblieben. Aus dem hellen Paisleymuster habe ich zu Weihnachten einen Leseknochen genäht und aus den Käfern Lätzchen. Insgesamt wieder eine wilde Mischung.


Vor einem Jahr hätte ich nicht geglaubt, dass ich wirklich alle zwölf Blöcke nähen werde und nun liegen sie hier vor mir. Nun habe ich Bammel vor dem nächsten Schritt, was wenn ich alles kaputt mache? Ich hatte, wie immer unüberlegt, nach passenden Stoffen geschaut, mich in einen einen verliebt und spontan bestellt. Nun muss ich nur noch ausreichend Mut sammeln und dann auch noch Zeit haben und dann geht’s weiter.


Wer sich bis dahin die Details meiner anderen Blöcke anschauen  mag, hier findet ihr sie:
Januar: Rolling Stone
Februar: Churn Dash
März: Broken Dishes
April: Dresden Plate
Juni: Pineapple
August: Card Trick
September: Bears Paw
Oktober: Joseph´s Coat
November: Jacob´s Ladder

Anleitung: Allie & Me)
Stoff: Reste
Gehört: „Der Galgen von Tyburn“ von Ben Aaronovitch

Kommentare:

  1. Ich kann dich verstehen, mit dem Bammel vor etwas kaputt machen. Bei manchen Sachen gehe ich auch nur mit Bauchkneifen ran. Aber deine Blöcke könnten ein schöner, bunter Quilt werden. Ich hoffe, ich sehe ihn hier irgendwann mal fertig, bin schon gespannt ;)
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Deine Blöcke sehen total klasse aus...ich würde sagen schaue sie dir noch ein bissel an und dann gehts los. Zuerst denke ich musst du ja eh deinen Hintergrundstoff zuschneiden und dabei machst du ja noch nichts kaputt...also los gehts. :)

    Ein bissel Zeit wird sich schon finden....liebe Grüße sendet dir die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  3. Hui, das ist wirklich ein bunter Jahresquilt. Aber toll! Der Eulenstoff gefällt mir natürlich total gut. <3

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen