Freitag, 29. Dezember 2017

Adventskalender 3

Ich habe euch noch gar nicht gezeigt, was in den letzten Päckchen meiner Adventskalender war. Die ersten Überraschungen hatte ich euch hier und hier gezeigt.


Zum Schluss gab es noch einmal zwei Gläschen Marmalde, da freue ich mich schon drauf. Außerdem einen tollen Stempelwürfel aus Holz, mit fünf verschiedenen Motiven. Dazu ein passendes Stempelkissen, was für eine tolle Idee. Der kleine Wichtel war am 25. drin, ja richtig gelesen, der eine Kalender hatte 25. Päckchen. Ist der kleine Kerl nicht niedlich?


Die Schokolinsen waren in der Pappschachtel, ist die nicht wunderschön? Die Eule ist zum aufbügeln und ich muss noch überlegen wo sie hin kommt. Einkaufswagenchiptäschchen habe ich schon häufiger genäht, für mich selber aber noch nie. Wie das immer so ist, aber nun habe ich auch endlich eine.


Alle anderen haben nun sogar zwei, denn da hatten wir zwei wohl die gleiche Idee. Für den einen Kalender habe ich auch solche Täschchen genäht, allerdings nicht aus Filz, sondern aus bunten Resten. Ich hoffe die Teilnehmerinnen können auch ein zweites gebrauchen.
Weil ich beim Nähcamp in Jever noch Zeit hatte und nichts mehr zugeschnitten, habe ich die Anleitung von Cherrygrön genutzt, da sie ohne Schnittmuster auskommt.


Für den Kalender von Kreavivität habe ich Lesezeichen genäht. Solche in dieser Art hatte ich mal bei Pinterest gesehen und fand sie sehr schön. Die Anleitung gab es hier auf mamaninas Blog.
Am längsten hat tatsächlich das besorgen des benötigten Materials gedauert. Der obere Teil ist aus SnapPap, das habe ich das erste mal verwendet, ließ sich aber problemlos nähen und wird bestimmt öfter mal zum Einsatz kommen. Schwierig fand ich einen passenden Stempel zu finden, aber als ich die Friedenstaube entdeckte, passte einfach alles. Und auch wenn relativ viele Lesezeichen im Kalender waren, so hoffe ich doch, dass auch meins bei einigen Gefallen findet und zum Einsatz kommt.


Damit ist die Adventskalender- und auch die Weihnachtszeit leider schon wieder vorbei. Aber an den Inhalten meiner Adventskalender werde ich noch länger Freude haben. Zum Glück habe ich mir die Zeit genommen mitzumachen. Und damit wandert dieser Post zum Freutag und zu den Weihnachtsfreuden.

Kommentare:

  1. Hej Svea,
    was seh ich da? eragon? das lesezeichen ist schön geworden.... sag mal, hast du meine email bekommen, oder ist die zufällig auch im Spamfach gelandet? meld dich doch mal...ich freue mich auf 2018 und hoffe du hast einen guten rutsch ins neue jahr :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Ja Eragon. Eins meiner Lieblingsbücher, wenn man dann endlich mal erfahren würde wie es weiter geht, wäre toll. Mail habe ich gefunden. Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch.

    AntwortenLöschen