Dienstag, 23. Mai 2017

Herzig

Ich brauchte ein kleines Geschenk um einem lieben Menschen eine Freude zu machen. Da es in einen Briefumschlag passen sollte, gab es nicht soviele Möglichkeiten.


Ich hatte vor einiger Zeit bei Gesine von Allie and me eine Anleitung für solch einen Mug Rug gesehen und wollte sie gerne ausprobieren. Das erschien mir jetzt der richtige Zeitpunkt.


Die Anleitung ist sehr detailliert und es hat alles sehr schön funktioniert. Statt Vliess habe ich mit Thermolam gefüttert, dann bereitet auch eine heisse Tasse keine Schwierigkeiten. Die Rückseite ist aus Jeans, ein Rest von einer alten Hose.


Ich finde es ist wirklich ein schönes Geschenk und man kann wunderbar kleinste Stoffreste verwenden. Ich werde bestimmt noch den einen oder anderen Herz Mug Rug nähen. Jetzt hoffe ich erstmal, dass dieser der neuen Besitzerin gefällt und ihr ein bisschen Freude bringt in einer schwierigen Zeit.

Schnitt: Herz Mug Rug von Allie and me
Stoff: Stoffmarkt