Donnerstag, 19. April 2018

Februar im April


Eigentlich gibt es im April einen neuen Block für den Row by Row Quilt bei der Quiltmanufaktur. Als ich den Titel „Windrad“ las dachte ich der könnte mir gefallen. Aber die Bilder haben mich nicht überzeugt, es mag auch an den Farben schwarz(dunkelblau?)-weiß liegen, aber irgendwie habe ich dabei eine andere Assoziation als Windräder. Zunächst hoffte ich, dass es in Bunt anders wirkt, aber auch als mehr Beispielbilder zusammen kamen sah ich keine Windräder, sondern nur Kreuze.


Glücklicherweise brauche ich für meinen Quilt nur fünf verschiedene kleine Blöcke. Darum habe ich mich entschieden den Februarblock, den ich zunächst ausgelassen hatte, nun doch zu Nähen. Die Anleitung gab es bei Nadra von ellis & higgs und sie war wie immer gut verständlich und ausführlich. Er heisst Bright Hopes und das Zuschneiden und Nähen ging wirklich zügig. Nur die Teilnähte waren neu für mich, aber auch die machten keine Schwierigkeiten.


Wie man hoffentlich erkennen kann, sind meine Blöcke Rot und Orange und fügen sich somit gut zwischen den roten Sternen und den orangenen Herzen ein. Die Stoffe sind auch die gleichen wie in den anderen Blöcken, alles was der Vorrat an Rot, Orange und Farbfrei hergab. Ich bin gespannt wie es weitergeht und ob es am Ende so wird wie ich es mir vorstelle.

Anleitung: ellis & higgs
Stoffe: Fundus
Gehört: "Das Labyrinth der Wörter" von Marie-Sabine Roger